Was ist eine Bürstenmassage?

Die Bürstenmassage – besonders gut bei Zellulitis

 

Die Bürstenmassage stimuliert die Haut durch die nicht allzu harten Borsten der Massagebürste.

Die Bürstenmassage wird auf trockener Haut ausgeführt, dabei finden eine oder zwei Bürsten gleichzeitig ihren Einsatz.

Für wen ist die Bürstenmassage ideal?
Die Bürstenmassage ist wie alle anderen Wellnessmassagen eine Massage, die generell einfach gut tut. Durch die Körperanwendung werden die Körpersinne angeregt und man spürt, dass etwas am Körper geschieht, was sehr gut tut. Gleichzeitig wird durch die weiche sanfte Massage der Blutfluss angeregt.

Lomi Lomi Nui

Die Bürstenmassage hilft außerdem, abgestorbene Hautzellen vom Körper abzutragen, sie hat also einen leicht peelenden Effekt. Zudem wird durch die erhöhte Durchblutung der Haut die Elastizität der Haut gebessert und auch Zellulitis im gewissen Rahmen vorgebeugt.

Eine solche Bürstenmassage kann man zu Hause zum Beispiel auch als Selbstmassage durchführen, oder man kann es als gegenseitige Partnermassage tun.

Wenn man aber keine Lust hat, diese Massage bei sich selbst zu machen bzw. man keinen Partner hat, der dies erledigt, kommt unser Wellnessteam zum Einsatz.

Die Durchführung der Massage geschieht nach einem bestimmten Schema. Allgemein wird die Bürstenmassage immer in Richtung Herz durchgeführt, dabei wird mit den Bürsten auf dem Körper in kreisförmigen oder linearen Bewegungen in Richtung Herz gestrichen.

Im Allgemeinen beginnt, der Gast ist auf dem Rücken liegend, beim rechten Bein. Man streicht mit den Bürsten erst über die Unterschenkel, dann über die Oberschenkel. Gleiches wird dann am linken Bein fortgesetzt.

Als nächstes kommen die beiden Arme dran, zuerst der rechte Arm, dann der linke.

Anschließend streicht man mit den Bürsten über den Brustkorb, danach wird die Vorderseite mit einer sanften Bauchmassage abgeschlossen. Am Bauch sollte man beachten, dass immer im Uhrzeigersinn gestrichen wird.

Wenn gewünscht, kann man gleiches noch auf der Rückseite durchführen. Anschließend sollte man sich duschen, um die abgelösten Hautschuppen vom Körper zu bekommen. Und idealerweise cremt man danach den Körper noch mit einer besonders guten Creme ein.

 


Jetzt buchen

Oder Termin vereinbaren unter:
0151 624 02 101

 

Bitte beachten Sie:

Alle hier aufgeführten Leistungen sind reine Wellnessanwendungen. Es werden keine medizinischen Massagen durchgeführt!

"Limesthermen Aalen" ist ein geschützter Begriff der Limesthermen in Aalen. Die angebotenen Anwendungen werden im Massageraum 1 der Thermen in Aalen durchgeführt.