Die Fußmassage ist eine der Massagearten, die man gut auch bei sich selbst durchführen kann.

Besonders nach einem langen Tag, an dem man viel laufen oder stehen musste und an dem die Füße ständig in Schuhe eingezwängt waren, kann eine Fußmassage wahre Wunder bewirken.

Man sollte sich bei einer solchen Fußmassage sehr viel Zeit lassen! Genauso, wie es einen ganzen langen Tag brauchte, die Füße zu ermüden, braucht es seine Zeit, sie wieder zu erfrischen.

Beginnen Sie die Fußmassage idealerweise mit einem Fußbad in ca. 40-45° warmen Wasser. Befreien Sie die Füße vom Schmutz des Alltags und erweichen Sie die Haut.

Nach dem Abtrocknen reiben Sie Ihre Füße mit dem Massageöl ein.

Legen Sie dazu den rechten Fuß über das linke Knie. Streichen Sie dann von der Ferse Richtung Zehen hin. Üben Sie dabei mehr oder weniger starken Druck auf die Fußsohle aus, gerade so, wie es Ihnen am angenehmsten ist. Danach ziehen und drücken Sie jeden Zeh einzeln durch. Zum Schluss wird die Fußsohle mit dem Daumen kräftig gedrückt. Danach wiederholen Sie das am anderen Fuß.

Die Fußmassage ist eine besonders gute Art, am Abend etwas für sein Wohlbefinden zu tun. Die Füße sind sehr empfindlich, weshalb eine angenehme Fußmassage viel dazu beitragen kann, dass man den Stress und die Hektik des Alltages zurücklassen kann.

Man kann eine solche Fußmassage auch zu einem Ritual werden lassen, das man durchführt, bevor man ins Bett geht.

Idealerweise kann man eine solche Fußmassage auch seinem Partner schenken.

Die Massage sollte pro Fuß mindestens 10 Minuten dauern. Nach der Massage sollte man die Füße nicht sofort abwaschen, sondern das Öl noch weitere 10 Minuten einwirken lassen. Gehen Sie zum Beispiel einfach Zähneputzen nach der Massage.

Eine Massageöl-Mischung für die Füße

Sie brauchen dafür

  • ca. 100 ml Mandelöl
  • fünf Tropfen ätherisches Lavendelöl
  • fünf Tropfen ätherisches Rosmarinöl und
  • fünf Tropfen ätherisches Bergamotteöl

Geben Sie die Öle alle zusammen in ein kleines Fläschchen und erwärmen Sie das Massageöl dann auf ca. 40°.

Danach können Sie mit der wohltuenden Fußmassage beginnen.

Bitte beachten Sie:

Alle hier aufgeführten Leistungen sind reine Wellnessanwendungen. Es werden keine medizinischen Massagen durchgeführt!

"Limesthermen Aalen" ist ein geschützter Begriff der Limesthermen in Aalen. Die angebotenen Anwendungen werden im Massageraum 1 der Thermen in Aalen durchgeführt.